Dissertation/Thesis Abstract

Unification of Monitoring Interfaces of Federated Cloud and Future Internet Testbed Infrastructures
by Al-Hazmi, Yahya, Ph.D., Technische Universitaet Berlin (Germany), 2016, 274; 27610254
Abstract (Summary)

Die Föderation von Informations- und Kommunikationstechnologie-Infrastrukturen erhält zur Zeit große Aufmerksamkeit der Forschung und der Industrie. Insbesondere in den Bereichen Cloud und Future Internet Testumgebungen, wo heterogene Ressourcen und Dienstleistungen über die Grenzen administrativer Domänen hinweg bereitgestellt und gemeinsam genutzt sind, zeigen sich die vielseitigen Vorteile für Nutzer und Infrastrukturanbieter im Hinblick auf die Erhöhung der Kapazität der Ressourcen und Angebotsvielfalt sowie effiziente Ressourcennutzung und Komplementarität. Aufgrund der Vielfalt und Heterogenität der verwendeten Werkzeugen und Schnittstellen jedoch, ist der föderationsweite Austausch von Monitoringdaten eine große Herausforderung in solchen föderierten Umgebungen. Viele Ansätze versuchen Schnittstellen durch die Verwendung gemeinsamer Datenmodellen und Protokollen zu vereinheitlichen, doch sind diese aufgaben- oder domänenspezifisch, insbesondere in der Netzwerkdomäne. Dies behindert ihre Anwendung in anderen Domännen ohne nennenswerte Modifikationen, besonders in den komplexen föderierten, heterogenen Domänen. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit diesem Thema und bietet eine Architektur für die Vereinheitlichung der Monitoringschnittstellen, um eine einheitliche Darstellung von Daten innerhalb von föderierten, heterogenen Infrastrukturen zu ermöglichen. Dies wird durch drei Mechanismen erreicht. Zunächst ist eine Anpassungsschicht auf der eingesetzten Werkzeuge auf Infrastrukturebene für die Bereitstellung der Daten in einer einheitlichen Vertretung über eine gemeinsame Schnittstelle zuständig. Der zweite Mechanismus ist die Verwendung eines flexiblen, erweiterbaren und schemaunabhängigen Datentransportprotokolls. Schließlich ist die Verwendung eines gemeinsamen Informationsmodells, das auf Semantic Web Technologien basiert und für die Erfassung und Darstellung von Daten in einer einheitlichen, sinnvollen Art und Weise, sowie die Erleichterung der Werkzeuginteroperabilität und Datenkonsolidierung sorgt, der dritte Mechanismus. Diese Arbeit liefert drei Hauptbeiträge als Forschungsergebnisse. Diese sind eine erweiterbare Monitoringarchitektur für föderierte heterogene Infrastrukturen, ein Ontologie-basiertes Informationsmodell für die Beschreibung von Monitoring-bezogene Konzepten und Relationen in föderierten heterogenen Infrastrukturen auf der konzeptionellen und semantischen Ebenen, und eine Prototyp-Implementierung, die durch ausgewählte Use-Case-Projekte validiert wurde.

Indexing (document details)
Advisor: Magedanz, Thomas
Commitee:
School: Technische Universitaet Berlin (Germany)
School Location: Germany
Source: DAI-C 81/4(E), Dissertation Abstracts International
Source Type: DISSERTATION
Subjects: Computer Engineering
Keywords: Testbed infrastructures , Internet , Federated cloud
Publication Number: 27610254
ISBN: 9781392835746
Copyright © 2019 ProQuest LLC. All rights reserved. Terms and Conditions Privacy Policy Cookie Policy
ProQuest